Badsanierung (fugenlos/barrierefrei)

Auf die Technik kommt es an

Seit Jahrhunderten wird die Spachteltechnik im mediterranen Raum in Dampfbädern verwendet.
Dabei verknüpft man das Praktische mit dem schönen. Denn die Ästhetik der Oberfläche wird durch Fugen gestört.

Haben Sie vor Ihr Bad zu renovieren bzw. zu sanieren?

Wir bieten die perfekte fachmännische Lösung durch kompetente Anwendungstechnik an.

 

 

Hier haben wir für Sie einen Vorher-/Nachher-Vergleich – vom Rohbau bis zur fertigen Umsetzung:

Vorher

 

 

 

 

Nachher

 

 

 

 

In der Anwendung der Designbeläge, die es in mehreren hunderten Farbtönen gibt, sind keine Grenzen gelegt.
Durch ihre nicht saugende, wasser- und schmutzabstoßende Eigenschaft sind sie rutschfest, abnutzungsresistent
und sehr pflegeleicht. Ein besonderes Plus für Nassbereiche (Spa, Dampfbäder, Duschen),  da keine Fugen vorhanden
sind, kann die Feuchtigkeit nirgends Eindringen und somit kein Schimmel erst entstehen.

Das Material kommt auf die bestehenden Untergründe – kein Herausreissen der alten Belege, in Verbindung mit wasserdichten Bauplattenlösungen von wedi kann man Bäder in kürzester Zeit barrierefrei (ebenerdige Duschen) renovieren bzw. modernisieren. Außerdem bietet das Material Vorteile wie Wärmedämmung und Wasser-undurchlässigkeit.

Selbstverständlich übernehmen wir auch den fachmännischen Ausbau ihrer alten Duschelemente und ersetzen diese durch ebenerdige Neue. Hier bieten wir eine breite Auswahl an Variationen an.

Zertifiziert!

– Zertifikat fugenlose Wand- und Bodenbeläge
– Zertifikat wedi EXPERTS

Wir beraten Sie gern hinsichtlich Ihres Traumbades!

© Sven Koppermann